Besondere Geschäftsbedingungen Beratung "vor Ort" oder "beim Anbieter"

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für das Beratungsgespräch „vor Ort“ oder für das Beratungsgespräch „beim Anbieter“. Die AGB des Anbieters gelten in Ergänzung zu diesen Besonderen Geschäftsbedingungen.


1. Sofern der Kunde den Anbieter damit beauftragt hat, ein Beratungsgespräch „vor Ort“ oder ein Beratungsgespräch „beim Anbieter“ in Anspruch zu nehmen, wird ein dem Kundenwunsch entsprechender Termin für das Beratungsgespräch entweder in den Räumlichkeiten des Kunden „vor Ort“ oder in den Räumlichkeiten „beim Anbieter“ vereinbart.

2. Der Kunde ist darüber informiert: dass, für das Beratungsgespräch „vor Ort“ besondere Personal- und Fahrtkosten anfallen; für das Beratungsgespräch „beim Anbieter“ besondere Personalkosten anfallen.

3. Der Kunde erkennt an, dass er dem Anbieter den Schaden zu ersetzen hat, der dadurch entsteht, dass ein im Verschulden des Kunden liegender Beratungstermin „vor Ort“ oder Beratungstermin „beim Anbieter“ nicht stattfinden kann. Terminverschiebungen sind spätestens 1 Werktag vor dem vereinbarten Beratungstermin „vor Ort“ oder „beim Anbieter“ dem Anbieter mitzuteilen. Andernfalls ist der Anbieter bei Ausfall berechtigt, 75% der vereinbarten Kosten für das Beratungsgespräch „vor Ort“ oder „beim Anbieter“ in Rechnung zu stellen.
Dem Kunden wird die Möglichkeit eingeräumt, einen geringeren Schaden nachzuweisen.


Stand: 01.01.2017